Dreitägiger Design Sprint „Ticketing/ Audience Development“

Vom 17. bis 19. Oktober 2018 findet in der Technologiestiftung Berlin von 10:00 bis 17:00 Uhr unser Design Sprint mit dem Schwerpunkt „Ticketing/Audience Development“ statt, zu dem Vertreter*innen der Freien Szene, der landes- und bezirksgeförderten sowie bezirklichen Kultureinrichtungen herzlich eingeladen sind.

Um wirklich passgenaue Förderinstrumente für diesen noch sehr neuen Bereich zu entwickeln, möchte die Senatsverwaltung für Kultur im Projekt „Digitale Entwicklung des Kulturbereichs“ viel qualifizierten Input sammeln und eine grundsätzliche Bedarfserfassung leisten. Das Ziel ist es den Menschen, die digitale Transformation in der Kultur vorantreiben, möglichst schnell möglichst hilfreiche Förderung zukommen zu lassen.

Anhand bereits geführter Gespräche, hat sich das Thema Ticketing als besonders relevant erwiesen und wird nun in einem dreitägigen Design Sprint behandelt. Diesbezüglich würden wir gerne mit Ihnen diskutieren, um Ihre Einschätzungen zu hören, Ideen zu generieren und um genauere Ziele bspw. eines Ticketing-Tools klar zu definieren.

Der Design Sprint ist in fünf Phasen gegliedert:

  • Mapping der Problemstellung
  • Skizzieren von Lösungsansätzen
  • Auswahl der stärksten Lösungsansätze
  • Umsetzung der Ideen als Prototypen
  • Prototypen werden getestet (Anwendung)

In kurzen Einheiten –sprich Sprints – werden Problemstellungen, Annahmen und Ansatzlösungen validiert, um den weiteren Fahrplan festzulegen.

Innerhalb des Design Sprints werden dann generierte Ideen in Prototypen umgesetzt und kurz aus der Sicht der Kunden (Zielgruppe) getestet, ausprobiert und diskutiert.

Bitte beachten Sie: 

Die Teilnehmer*innenzahl für diese Veranstaltung ist auf 15 Personen begrenzt. Wir bitten Sie dementsprechend, nur eine Person aus Ihrer Einrichtung für den Workshop anzumelden.

Wichtige Voraussetzung für die Teilnahme ist darüber hinaus, dass Sie sich an allen drei Tagen von 10:00 – 17:00 Uhr für die Veranstaltung frei nehmen können. Die Nutzung von Laptops, Tablets und Smartphones wird nur in den eingeplanten Pausen von ca. 15 Minuten (mehrmals täglich) möglich sein, da wir den Workflow innerhalb der Sprints hinsichtlich erfolgreicher Ergebnisse nicht unterbrechen möchten.

Die Dokumentation des Workshops wird auf www.kultur-B-digital.de veröffentlicht.

Bei Interesse bitten wir um Anmeldung per E-Mail an kultur@technologiestiftung-berlin.de.

Je nach Verfügbarkeit der Plätze, erhalten Sie anschließend eine Bestätigungsmail.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung und stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.